Früher

1956 beschloss die Narrenzunft Gole e.V. einen eigenen Fanfarenzug zu gründen. Sechs Trommeln und dreizehn Fanfaren wurden angeschafft, die Ausbildung übernahmen Adolf Schranz und Hugo Staiger. An der Fasnet 1957 erfolgte der erste öffentliche Auftritt in der durch Arthur Münzing entworfenen Uniform. Finanziert wurde das ganze durch einen Überschuss vom großen Narrentreffen 1956 und durch Zuschüsse vom Kreismusikverband. Später übernahm Stadtmusikdirektor Schrade zusammen mit Josef Braun die Ausbildung der jungen FZ’ler. Auftritte gab es damals nur zur Fasnetszeit, weshalb die Probenarbeit in der Regel erst drei bis vier Monate davor begann.

Zu den Gründungsmitgliedern des FZ gehörten u.a:

  • Paul Schönle
  • Klaus Maier
  • Jürgen Gutmann
  • Hans Peter Lorenz
  • Klaus Jaksch
  • Werner Muskaliuk
  • Peter Nowack
  • Winfried Kretschmann
  • Jörg Ulrich
  • Ulrich Gotzheim
  • Wilfried Selinka
  • Gerhard Stöhr
  • Horst Keller
  • Olaf Thoma
  • Werner Götz
  • Dieter Brunner

Bis heute haben 17 Tambourmajore und 8 Präsidenten den FZ geleitet.

Die Reihe der Tambourmajore bis heute:

  • Hans-Jörg Bentele
  • Paul Schönle
  • Gotthard „Philipp“ Reiß
  • Ludwig Walter
  • Georg Binder
  • Klaus Binder
  • Markus Schleicher
  • Engelbert Knöpfle
  • Hans Kaspar
  • J. Kaspar
  • R. Geyer
  • Christoph Barth
  • Alexander Born
  • Wolfgang Böck
  • Michael Benner
  • Tobias Strang
  • Klaus „Elch“ Teschner
  • Thomas Sigg
  • Johannes Wied / Marcel Ott / Philipp Bartnik

Die Reihe der Präsidenten bis heute:

  • Christoph Barth
  • Timo Faigle
  • Peter Craemer
  • Frank Steinhart
  • Hartmut Beppler
  • Ralf Büchele
  • Thomas Steinhardt
  • Marius Römer
  • Steffen Mayer